Welcher Autofahrer hat es nicht schon mal erlebt?

Ein Unfall auf der Autobahn oder einer Landstraße; nichts geht mehr. Der Verkehr steht. Doch die Rettungskräfte müssen zum Helfen an den Einsatzort. So schnell wie möglich!


Und das funktioniert nur, wenn auch alle Verkehrsteilnehmer richtig reagieren und die Rettungsgasse bilden.


Immer öfter wird es den Rettungskräften erschwert die Unfallstelle zu erreichen.
In den meisten Fällen ungewollt und unwissend.

Jede Sekunde kann Leben retten!


DARUM - BILDEN SIE EINE RETTUNGSGASSE!



Rettungsgasse bilden - wie gehts?



So wird eine Rettungsgasse gebildet:

  • Auf Autobahnen und Straßen mit mehreren Fahrstreifen, fahren Fahrzeuge auf dem linken Fahrstreifen nach links, alle anderen nach rechts, hierbei ist auch die Benutzung des Standstreifens erlaubt!
  • Auf Straßen mit je einem Fahrstreifen je Richtung fahren Sie zum rechten Fahrbahnrand, dies gilt auch wenn Ihnen ein Einsatzfahrzeug entgegen kommt!
  • An Einer roten Ampel weichen Sie nach rechts aus und überfahren Sie erforderlichenfalls die Haltelinie, achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer. Halten Sie bei grüner Ampel an bzw. fahren Sie zur Seite!