Persönliche Schutzausrüstung

Feuerwehrangehörige tragen in jedem Einsatz Ihre persönliche Schutzkleidung, um sich vor den Gefahren einer Einsatzstelle zu schützen.

Der Aufbau und das Aussehen der Kleidung ist zum größten Teil den Herstellern überlassen. Die DIN-Norm muss aber erfüllt werden.


Zur Grundausrüstung gehören folgende Gegenstände:


- Feuerwehrhelm mit Visier und Nackenschutz ----->







- Feuerwehrschutzjacke ---------------------------->



- Feuerwehr - Schutzhandschuhe --------------->





- Feuerwehrschutzhose ------------------------------>




- Feuerwehrschutzschuhwerk -------------------->

Momentan nutzt die Gemeinde Überherrn Kleidung der Firma Lion Apparel, Schutzhandschuhe der Firma Seiz und Helme der Fa. Schuberth. Das Schuhwerk wird von der Firma Herkules bzw. Haix bezogen.


Der Gesamtwert einer persönlichen Schutzausrüstung beträgt ca. 1.400€.