Büffelwinde

Die Büffelwinde ist ein altbewährtes Arbeitsmittel von Feuerwehr. In Zeiten, in denen Hebekissen noch nicht exisitierten, nutzte man die Büffelwinde zum Anheben von schweren Lasten.


Selbst heute ist der Einsatz der Büffelwinde in vielen Fällen schneller und einfacher durchführbar als der Aufbau von Hebekissen.


Sie kann ein Gewicht von bis zu 10 Tonnen über eine Höhe von ca. 50 cm anheben.


Auf dem beigefügten Foto wird die Büffelwinde gerade zum Abstützen der auf dem Fahrzeug liegenden Radladerschaufel bereit gemacht.