Einsatznummer: 

60/2014

Einsatzart:

Verkehrsunfall

Einsatzstichwort:

VU - eingeklemmte Person

Einsatzort:

Ortsteil Altforweiler

Alarmierung:

per

Digitalmeldeempfänger

am Donnerstag, den 18.12.2014
um 18:30 Uhr 

 

Einsatzdauer:


ca. 90 Minuten

 

Mannschaftsstärke:


30 Einsatzkräfte

 

alarmierte Einheiten:

Löschbezirk Altforweiler

Standort Süd

Rettungswagen und Notzarzt

Polizei

 

Überherrn/Altforweiler.

 

Zum frühen, regnerischen Abend des 18.12.2014 ereignete sich um 18:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall im Ortsteil Altforweiler der Gemeinde Überherrn. Auf der Landstraße kam die Fahrerin eines roten Renault Clio nach einem Überholmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab.

 

Durch einen Laternenmast am Straßenrand kam das Fahrzeug zum Stehen. Die Fahrerin konnte das Fahrzeug selbst nicht mehr verlassen.

 

Um sich einen Versorgungszugang zur Person zu schaffen, wurde die Fahrertür mit schwerem Rettungsgerät geöffnet. In Absprache mit dem Notarzt wurde eine patientengerechte Rettung durch den Kofferraum/über die Heckklappe durchgeführt. Danach wurde die Dame an den Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Warum die Frau nach dem Überholmanöver ins Schleudern kam, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

 

Der Löschbezirk Altforweiler war mit 12 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen vor Ort.

Der Einsatz wurde nach ca. 90 Minuten um kurz vor acht beendet.

 

Text: Tobias Jolly