Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 14.12.2013

Am frühen Samstagabend (18:34 Uhr) wurde der Standort Süd sowie der Löschbezirk Altforweiler zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Rathausstraße nach Bisten alarmiert.

 

Laut Alarmmeldung befand sich das Fahrzeug in Seitenlage mit mehreren Insassen.

Beim Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass sich jedoch nur eine Person im Fahrzeug befand, die bereits durch den Rettungsdienst befreit und versorgt werden konnte.

 

Die Unfallverursacherin übersah einen parkenden PKW am Gehweg, fuhr auf diesen auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf die Seite katapultiert.

 

Durch die Lage des verunfallten Fahrzeugs musste die Rathausstraße für ca. 1 Stunde komplett gesperrt werden, was zu einem Ausfall der Buslinien von und nach Überherrn führte.

 

Der Löschbezirk Altforweiler war mit 2 Fahrzeugen und 13 Kräften vor Ort.

 

Weitere Kräfte:

Polizei

Rettungsdienst

Feuerwehr Überherrn - Standort Süd

Vekehrsunfall mit eingeklemmter Person B269 neu / 18.12.2013