Am Freitag, den 04.10.2013 wurde der Löschbezirk Felsberg um 04:00 Uhr zu einem PKW-Brand in Oberfelsberg ( Richtung Frankreich ) alarmiert. Bewohner in der Nähe hörten einen lauten Knall (vermutlich ein geplatzter Reifen) und wurden auf das Feuer aufmerksam.

Der Löschbezirk Altforweiler wurde aufgrund der Abwesenheit vieler Kameraden des Lbz. Felsberg (Vereinsfahrt) mitalarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, stand das Fahrzeug (Opel Zafira) bereits in Vollbrand.

Ein unter Atemschutz ausgerüsteter Trupp löschte das Fahrzeug mittels C-Röhr schnell ab.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis ca. 05:00 Uhr an. Beide Fahrzeuge des Löschbezirks Altforweiler konnten dann um 05:30 Uhr wieder einrücken.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass das Fahrzeug vermutlich als gestohlen gemeldet war, so die Polizei.

Eingesetzte Kräfte:
Lbz. Altforweiler mit LF 20/16 und MZF / 17 Kräfte
Lbz. Felsberg mit LF 8/6 / 4 Kräfte
Rettungsdienst
Polizei