Zusammenarbeit stärkt! - THW stellt sich beim Löschbezirk Altforweiler vor!

Am Dienstag, den 10.05.2016 erfolgte ein für die Feuerwehr etwas ungewöhnlicher Besuch im Löschbezirk Altforweiler.

 

Andreas Lubjuhn, Fachberater des THW Ortsverbandes Saarlouis, und weitere Kameraden kamen zur Vorstellung des technischen Hilfswerkes und seinen Aufgaben ins Gerätehaus nach Altforweiler.

 

Vor einigen Jahren noch war die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW kaum ausgeprägt.

 

Erst mit dem Einsatz im März 2014 (wir berichteten: Wasserrohrbruch in der Gemeinde Überherrn) kam besonders in der Gemeinde Überherrn der Ehrgeiz auf, näher zusammenzuarbeiten, um bei Schadensanlagen effizienter und sicherer zu arbeiten.

 

Die Grundstrukturen und Aufgabenfelder der beiden Organisationen sind jedoch sehr unterschiedlich. Während die Feuerwehr Aufgabe der Kommunen ist, wird das THW vom Bund geleitet und finanziert.

 

Die Aufgaben der Feuerwehren im Bereich Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, usw. können vom THW nicht geleistet werden. Dafür haben die Kameraden weitreichende Kenntnisse, beginnend bei der Gebäudeabsicherung, Personenbergung bis hin zur Wasserrettung und weiteren im Einsatzverlauf anfallenden Arbeiten (z.B. Beleuchtung, Energieversorgung). 

 

Ebenso ist das Technische Hilfswerk nicht dahingehend ausgelegt, schnell am Einsatzort zu sein wie Feuerwehr und Rettungsdienst, sondern um als Unterstützungseinheit mit Fachkompetenz Einsatztätigkeiten bei längerer Einsatzdauer selbst durchzuführen und dort zu helfen, wo Feuerwehrkräfte technisch an ihre Grenzen geführt werden.

Gerade bei Großschadenslagen ist die Erfahrung der Kameraden sehr von Vorteil.

 

Beide Hilfsorganisationen ergänzen sich also an den Punkten, an denen Sie aufgrund der Ausbildung oder des technischen Gerätes an ihre Grenzen stoßen. 

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit ist somit  der Meilenstein für eine noch sichere

Umwelt der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.

 

Zum Abschluss der Vorstellung stellten die Kameraden uns ihren Gerätekraftwagen 1 vor.

 

Besonders begeistert hat die Kameraden unseres Löschbezirkes die umfangreiche Allgemeinaustattung. Das Fahrzeug ist für jeden Schadensfall teilausgerüstet.

Bei entsprechendem Einsatzstichwort wird dann zusätzlich das Spezialfahrzeug zur Einsatzstelle alarmiert.

 

Der Löschbezirk Altforweiler bedankt sich für die unterhaltsame Vorstellung beim THW Saarlouis.

Weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit! (Internetpräsenz THW OV Saarlouis)