Truppführerlehrgang 2016

Zu Beginn des Jahres 2016 organisierte die Wehrführung der Gemeinde Überherrn einen Truppführerlehrgang. Ziel der Ausbildung ist die Führung eines Trupps im realen Einsatz.

 

Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine abgeschlossene Truppmannausbildung (Grundausbildung) in der Feuerwehr.

 

Dieses Jahr nahmen 10 aktive Mitglieder aus allen Löschbezirken am Lehrgang teil.

 

Der 32 - stündige Lehrgang wurde an vier Wochentagen in den Abendstunden und an zwei Samstagen durchgeführt. Bis zum Lehrgang musste jeder Teilnehmer mind. 185 Ausbildungsstunden absolvieren.

 

Eine Mischung aus Theorieunterricht und praktischen Übungen wurde den jungen Kameradinnen und Kameraden durch ein erfahrenes Ausbildungsteam, bestehend aus Mitgliedern aller Löschbezirke, näher gebracht.

 

Themeninhalte des Lehrgangs waren:

  • Löscheinsatz
  • ABC - Gefahrstoffe
  • Verhalten bei Gefahr
  • Rechtsgrundladen
  • Brandsicherheitswachdienst
  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeugkunde
  • Technische Hilfeleistung

Am Abschlusstag des Lehrgangs wurde das erlernte Wissen in Bezug auf die Praxis kontrolliert.

 

Eine Einsatzübung im Bereich "Technische Hilfeleistung" (Person unter Fahrzeug) und im Bereich Brandeinsatz (Kellerbrand mit unklarer Menschenlage).

 

Den Abschluss des Lehrgangs bildete ein Leistungsnachweis in Textform.

Nach Ablegung dieser theoretischen und praktischen Tests bestanden alle Teilnehmer des Lehrgangs mit Bravur.

 

An dieser Stelle im Namen des Löschbezirks Altforweiler herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang und jederzeit eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen an die neuen Truppführer der Feuerwehr in der Gemeinde Überherrn.