Überherrn / Altforweiler.

 

Bei der heutigen Übung standen eigentlich Feuerwehrpläne & Laufkarten auf dem Lehrplan. Normalerweise ein theoretisches Thema.

 

Heute Morgen wurde dies aber in einer praktischen Form als Besichtigung durchgeführt. Denn kurz vor der Fertigstellung durfte der Löschbezirk Altforweiler sich bereits ein Bild des neuen Logistiklagers der Fa. Dachser machen.

 

Besonders für die Feuerwehr ist das Thema Brandschutz und gleichzeitig auch die Begehung solcher großen Hallen und Neubauten im Einsatzgebiet von hoher Priorität. Während der Planungs - und Bauphase finden etliche Gespräche zwischen Wehrführer und den jeweiligen Unternehmen statt, um den Anforderungen eines speziell erstellten Brandschutzkonzeptes gerecht zu werden.

 

Vom Brandschutzbeauftragten des Unternehmens wurden wir in einige technische Einrichtungen,

wie z.B. die Brandmeldeanlage / Brandmeldezentrale, die Sprinklerzentrale und Bedienung von Schranken und Toren eingewiesen.

Eine Besonderheit bei Hallenbauten in der Größenordnung ist die Vorschrift einer Löschwasservorhaltung. 90.000L Wasser stehen für die Sprinkleranlage in der Halle zur Verfügung. Dort sind mehrere Sprinkler verbaut, die im Brandfall 1.300 Liter Wasser pro Minute abgeben.

 

Ebenfalls wichtig ist die Kenntnis über die Raumaufteilung des Bürotraktes sowie der Lagerfläche, um im Ernstfall die Zugangs - und Rettungswege sowie das Vorgehen zügiger planen zu können.

 

Wir bedanken uns bei der Fa. Dachser für die tolle Zusammenarbeit und die detailreiche Einführung in alle wichtigen Brandschutzelemente des Gebäudes.