Besuch des Fernmeldezug Saarpfalz

Am gestrigen Freitag war die Feierstimmung der SR3 - Liveübertragung aus Altforweiler in vollem Gange, als plötzlich zwei Katastrophenschutzfahrzeuge vorfuhren.

 

Sie benötigten einen Schlüssel für Ihr Übungsobjekt.

 

Vor uns stand der Fernmeldezug Saarpfalz, die in Absprache mit Bürgermeister Bernd Gillo, eine Übung auf dem ehemaligen Sendergelände durchführen wollten.

 

Übungszweck war die Aufrechterhaltung von Funk, Telekommunikations - und Internetverbindung im Falle eines Netzausfalles. Mit dem Großfahrzeug FuKw (Funkkraftwagen) wurde per Richtfunktechnik eine Entfernung von 36km Luftlinie zwischen Berus und Ottweiler überbrückt und das Netz auf Notfallebene aufrecht erhalten.

 

Danach führte man noch ein paar nette Gespräche bei einem Abschlussgetränk, bevor sich die Kameraden wieder auf den Heimweg machten. Eine interessante Erfahrung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0